Soziales Kompetenztraining

Soziales Kompetenztraining

Unser soziales Kompetenztraining basiert auf den Erkenntnissen des Gruppentrainings Sozialer Kompetenzen (GSK) nach Hinsch & Pfingsten. In den wöchentlich zwei Mal stattfindenden Gruppensitzungen üben wir mit Ihnen bei verschiedenen schwierigen zwischenmenschlichen Interaktionsbereichen Ihr selbstsicheres und sozial kompetentes Verhalten ein. Dabei geht es zum Beispiel um Situationen, in denen Sie Ihre eigenen Bedürfnisse äußern oder in denen Sie berechtigte Forderungen durchsetzen sollen. Zum Themenspektrum zählen außerdem Lebenslagen, bei denen es für Sie darum geht, Sympathien zu gewinnen.

Ein selbstsicheres, sozial kompetentes Verhalten ist genauso wie andere Handlungsweisen erlernbar.  Spezielle Situationen üben Sie zunächst in Rollenspielen und – je nach individueller Bereitschaft – später als „Hausaufgabe“ in der Realität. Das wichtigste Ziel des Trainings ist, dass aus Ihrem selbstsicheren Auftritt, den Sie über einen längeren Zeitraum hinweg zeigen, allmählich selbstsichere Verhaltensgewohnheiten werden. Diese können, wenn Sie es möchten und annehmen, positive Veränderungen Ihrer Persönlichkeitsmerkmale bewirken.