Allgemeine Kooperation

Die Rhein-Jura Klinik in Bad Säckingen steht für eine enge Vernetzung in der Region mit unterschiedlichen Leistungserbringern im Gesundheitswesen. Ausgewählte Kooperationspartner für Diagnostik und das Behandlungsspektrum sowie die Versorgung spezifischer Erkrankungen sind nachfolgend genannt.

Ziele dieser Kooperationen sind

  • Vernetzung der unterschiedlichen Behandlungssektoren und der Leistungserbringer
  • Verbesserung der Behandlungsqualität durch Nutzung von Synergieeffekten
  • Bessere Abstimmung und Koordination der Behandlungsprozesse und Therapieziele
  • Erarbeitung und Umsetzung innovativer Behandlungskonzepte
  • Unterstützung bei der Aus- und Weiterbildung von qualifizierten Fachkräften

Kliniken und Krankenhäuser

Spital Bad Säckingen

ZFP Südbaden (mit Standorten Emmendingen und Reichenau)

 

 

Weiterbildungseinrichtungen
Durch die intensive und wechselseitige Zusammenarbeit mit anerkannten Ausbildungsstellen wie z.B. dem Freiburger Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie (FAVT) und der Freiburger Fortbildungsakademie für Psychotherapie (FFAP) GmbH können wir eine fundierte psychotherapeutische Ausbildung unserer ärztlichen und psychologischen Mitarbeiter sicherstellen. Durch Einbindung anerkannter und erfahrener Supervisoren stellen wir höchste Qualität auch neuester Psychotherapie im Behandlungsalltag sicher.

ISP(Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie) Basel

 

 

IVS (Institut für Verhaltenstherapie, Verhaltensmedizin und Sexuologie), Nürnberg

 

 

Informationszentrum für Sexualität und Gesundheit e.V. (ISG)

 

 

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)

 

 

Bezirksärztekammer Südbaden