Ganz aktuell

03.03.2017

Unser ärztlicher Direktor Dr. Andreas Jähne in der Berliner Zeitung

Unser Ärztlicher Direktor Dr. med. Andreas Jähne ist in der Berliner Zeitung.  

Sein Artikel "Schnitzelkoma, verkatert, müde im Büro – diese sieben Tipps helfen sofort" richtet sich an alle, die unter akuter Müdigkeit leiden. Denn akute Müdigkeit ist besonders dann eine Qual, wenn man noch einige Stunden vor sich hat und produktiv sein muss. Welche Tipps dabei besonders helfen, das verrät unser Ärztlicher Direktor der Berliner Zeitung.

Hier können Sie den gesamten Artikel lesen.

[weiterlesen]

18.02.2017

Neues Video über unsere besondere Therapiemethode: "tiergestützte Therapie"

Endlich ist es da!

Ein Video über unsere besondere Therapiemethode, die tiergestützte Therapie, soll Einblicke geben, wie wir mit unseren beiden Hunden Cleo und Guilio arbeiten. Denn Hunde können uns das geben und so mit uns fühlen, wozu andere Menschen gar nicht in der Lage sind!

Das Video und weitere Infos zur Therapieform finden Sie hier!

[weiterlesen]

09.02.2017

Frühinterventionsprogramm der Rhein-Jura Klinik vermeidet Chronifizierung stressbedingter psychischer Erkrankungen

Ein nichtbehandeltes stressbedingtes Burnout kann zu einer Depression oder anderen psychischen oder körperlichen Erkrankungen und schließlich zur Chronifizierung führen.  Deswegen hat die Rhein-Jura Klinik   in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Beirat, Dr. Prof. Martin Bohus vom Zentralinstitut seelische Gesundheit Mannheim, das  Präventionsprogramm "Lebe Balance" in das Therapieprogramm der Rhein-Jura Klinik eingebaut. Damit soll vor allen Dingen einer Chronifizierung stressbedingter...

[weiterlesen]

27.01.2017

Unser neuester Blogbeitrag: Verstecken ist keine Lösung #deinwegraus

Unser wissenschaftlicher Beirat Prof. Dr. Berger ist Vorsitzender des Bündnisses gegen Depression und hat in Zusammenarbeit die Kampagne #deinwegraus gestartet. Diese Kampagne soll zeigen, warum es wichtig ist, über Depressionen zu sprechen und richtet sich damit auch explizit an Betroffene aber auch Angehörige.

Den kompletten Blogbeitrag zu diesem Thema inkl. des Links zum Kurzfilm #deinwegraus finden Sie hier.

[weiterlesen]

23.01.2017

Neuer Blogbeitrag - Herbstdepression und Winterdepression

Nasskaltes, trübes Herbst- und Winterwetter, kurze Tage und lange Nächte: oft kommt man kaum aus dem Bett. In der Dämmerung macht man sich auf den Weg ins Büro, verbringt dort den ganzen Tag und fährt bei Dunkelheitwieder nach Hause. Viele Menschen fühlen sich im Herbst und Winter schlapp und antriebslos und leiden unter dieser Stimmung bis ins Frühjahr. Dahinter steckt manchmal eine spezielle Form von Depression, der Herbst- und Winterdepression.

Lesen Sie in unserem neuesten Blogbeitrag mehr...

[weiterlesen]

07.11.2016

Verstärkung im Ärzteteam

Seit 1. November 2016 hat das Ärzteteam der Rhein-Jura Klinik Bad Säckingen Verstärkung erhalten.  Der Psychiater und Psychotherapeut Samer Schleusener übernimmt die Position des stellvertretenden Ärztlichen Direktors. Er folgt Dr. Isolde Apel nach, die eine Chefarztposition in einer psychosomatischen Akut- und Rehaklinik übernommen hat. „Wir freuen uns, dass Samer Schleusener sich der wichtigen Aufgabe stellt und hilft, die Geschicke unseres Hauses mitzugestalten", so Dr. Andreas Jähne,...

[weiterlesen]

29.09.2016

Rhein-Jura Klinik geht auf Wünsche des PKV-Verbandes ein

Transparent, übersichtlich und mit wenig Dokumentationsaufwand verbunden – so sollte die ab 1. Januar 2016 für die Rhein-Jura Klinik und die anderen Kliniken der Oberberggruppe geltende Abrechnungspauschale für alle Versicherten sein. Ein Preis, der alle Leistungen inkludiert, unabhängig vom Versichertenstatus als Privat- oder Beihilfepatient. Nach der ablehnenden Haltung durch den PKV-Bundesverband passt die Rhein-Jura Klinik den Abrechnungsmodus nun zum 1. Oktober 2016 an die Wünsche des...

[weiterlesen]

08.06.2016

Dr. med. Andreas Jähne im Ärzteblatt: "So bringen Ärzte Raucher von der Kippe weg!"

Unser ärztlicher Direktor Dr. med. Andreas Jähne spricht im Ärzteblatt zu der Thematik, inwiefern ärztliche Kurzinterventionen der entscheidende Anstoß dafür sein kann, mit dem Rauchen aufzuhören: Nach dem Rauchen fragen und zum Rauchstopp motivieren!

Hier können Sie den vollständigen Artikel von Thomas Meissner lesen:

BAD SÄCKINGEN. Jeder vierte Deutsche über 15 Jahre raucht. Diese Menschen nehmen regelmäßig karzinogene, teratogene, atherogene sowie psychotrope Stoffe auf. Nur drei von...

[weiterlesen]

17.02.2016

Wenn die Helfenden Hilfe brauchen - Rhein-Jura Klinik spendet an Flüchtlingshelfer

Die Rhein-Jura Klinik weist mit einer Spende auf ein wichtiges Problem hin: immer mehr Flüchtlingshelfer stoßen an ihr Limit. In unserem neuesten Blogbeitrag lesen Sie über unsere Spendenaktion an ehrenamtliche Flüchtlingshelfer, die tagtäglich an ihr Limit stoßen!

Lesen Sie hier mehr!

[weiterlesen]

04.07.2015

Frühinterventionsprogramm: gute Heilungschancen stressbedingter Depression

Die frühzeitige Behandlung stressbedingter Depressionen verbessert die Heilungschancen um ein Vielfaches. Deshalb haben wir in der Rhein-Jura Klinik in Zusammenarbeit mit unserem Wissenschaftlichen Beirat, Prof. Dr. Martin Bohus, ein Frühinterventionsprogramm entwickelt. Dieses richtet sich an Menschen, die noch keine psychische Störung entwickelt haben. Das Trainingsprogramm soll die Faktoren, die zur psychischen Stabilität beitragen, erkennen und trainieren. In einem fünfwöchigen...

[weiterlesen]