Rhein-Jura Blog – “Leben wieder leben”

  • Burnout und Depression_Rhein-Jura Klinik

    Aggression und Gewalt als Risikofaktoren: Burnout und Depression bei Staatsdienern

    Immer mehr Mitarbeiter im öffentlichen Dienst, der Justiz, der Verwaltung sowie Menschen in den helfenden und sozialen Berufen erkranken aufgrund der schwierigen Arbeitsbedingungen an Burnout und Depression. Als Risikofaktoren gelten auch Aggression und Gewalt.   Was steckt hinter dem Begriff Burnout? Burnout ist keine eigenständige...

  • Chronische Depression_Rhein-Jura Klinik

    Die Rhein-Jura Klinik behandelt chronische Depression mit CBASP

    Eine chronische Depression entsteht meist aus einer seelischen Erkrankung in der Kindheit. Betroffene haben mehrere gescheiterte Therapieversuche hinter sich, selbst Medikamente helfen kaum.   Chronisch Depressive haben eine verzerrte Selbstwahrnehmung und Verarbeitung zwischenmenschlicher Erfahrungen. Als Kompensation dieser Defizite eignen sie sich einen „Verhaltensstil“ im zwischenmenschlichen...

  • Doppeldiagnose_Rhein-Jura Klinik

    Doppeldiagnose (Komorbidität): eine diagnostische und therapeutische Herausforderung

    Wie wir bereits in unserem ersten Beitrag zum Thema – „Was sind Abhängigkeitserkrankungen?“ – beschrieben haben, leiden über die Hälfte der Menschen mit einer Suchterkrankung auch an einer Allgemein-Psychiatrischen Erkrankung. Das sind zum Beispiel Depression, Angststörung oder Schizophrenie. Die Kombination aus psychischer Erkrankung und Abhängigkeitserkrankung...

  • Sommerurlaub_Rhein-Jura Klinik

    Mit diesen 10 Tipps wird Ihr Sommerurlaub wirklich zur Erholung

    Sommerurlaub – das ist für die meisten die schönste Zeit des Jahres. Dementsprechend groß ist die Vorfreude. Doch genau diese Erwartungen machen die Vorbereitungszeit und den Urlaub oft zum Stressfaktor. Wir haben 10 Tipps für Sie vorbereitet, mit denen Ihr Sommerurlaub garantiert zum Erfolgsfaktor wird....

  • Borderline_Rhein-Jura Klinik

    Die Borderline-Persönlichkeitsstörung: ein Leben am Rande des Aushaltbaren

    Was Betroffene der Borderline-Persönlichkeitsstörung (kurz BPS) durchmachen, können Angehörige und Freunde nur schwer nachvollziehen. Extreme Gefühlsschwankungen, das Gefühl anders zu sein, Suizidgedanken und Selbstverachtung – all diese Symptome gehören zum Leiden der BPS, genauer definiert als emotional instabile Persönlichkeitsstörung vom Borderline-Typ.   Schätzungsweise 1 –...

  • ADHS_Rhein-Jura Klinik

    ADHS bei Erwachsenen

    Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine psychische Störung mit Beginn im Kindesalter. ADHS ist keine Störung, die man im Laufe eines Lebens erwirbt. Sie beginnt früh, meist im Alter von 5 – 6 Jahren. Man geht davon aus, dass ca. 5 – 7 % der Kinder...

  • Bipolare Störung_Rhein-Jura Klinik

    Die Bipolare Störung und warum sie häufig unerkannt bleibt

    Das Leben – eine Achterbahnfahrt? Jeder von uns kennt Gefühlsschwankungen, es gibt mal gute und mal schlechte Tage. Für Menschen mit Bipolarer Störung ist das aber der Alltag. Sie fallen von einem Extrem ins andere – und das ohne nachvollziehbare Gründe. Obwohl Ärzten die Erkrankung...

  • Essstörungen_Rhein-Jura Klinik

    Essstörungen: wenn Essen das Leben bestimmt

    Emotionen und Essen sind stark miteinander verbunden. Wir essen, um uns zu belohnen, zu trösten oder um Spannungen abzubauen. Trotzdem leidet jemand nicht gleich an einer Essstörung. Auffälliges Essverhalten kann sich jedoch verselbstständigen und zu einer von verschiedenen Essstörungen werden – der Übergang von auffällig...

  • Traumberuf oder Höllenjob? Burnout bei Lehrern

    Obwohl der Begriff Burnout schon fast inflationär gebraucht wird: eine Zunahme von Betroffenen in den letzten Jahrzehnten ist bewiesen. Gerade in der Berufsgruppe Lehrer gibt es immer mehr Menschen, die sich ausgebrannt fühlen und ihren Alltag nicht mehr bewältigen können. Woran liegt das?   „Lehrer?...

  • Asperger-Syndrom

    Asperger-Syndrom: die milde Form von Autismus

    Das Asperger-Syndrom ist eine Kontakt- und Kommunikationsstörung und zählt zum autistischen Formenkreis. Typisch für diese Störung des Autismus-Spektrums* sind Einschränkungen im Interaktionsverhalten, mangelndes Einfühlungsvermögen, intensive (Spezial-)Interessen und das Festhalten an Gewohnheiten und Ritualen. Das Syndrom zählt zu den schwerwiegenden Entwicklungsstörungen (neben dem frühkindlichen Autismus, dem...

  • Achtsamkeit lernen

    Was ist Achtsamkeit?

    Unter dem Begriff Achtsamkeit versteht man eine akzeptierende und wertungsfreie Haltung gegenüber dem, was man gerade wahrnimmt und tut. Achtsamkeit ist also eine Qualität des menschlichen Bewusstseins: wer achtsam ist, der lässt jede innere und äußere Erfahrung im gegenwärtigen Moment vorurteilsfrei zu.   Was bewirkt...

  • Depression Therapie

    Therapie bei Depression: wie läuft sie ab?

    Wir sind spezialisiert auf die Behandlung von (chronischer) Depression. In der Therapie kommen bei uns medikamentöse und psychotherapeutische Behandlungen zum Einsatz. Doch nicht bei jedem Patienten müssen sofort Psychotherapie und Medikamente eingesetzt werden. In einer gemeinsamen Absprache mit dem Betroffenen entwickeln wir einen multimodalen Therapieplan,...