Rhein-Jura Blog – “Leben wieder leben”

Wenn der Frühling kommt und die Stimmung sinkt

Die Vögel draußen zwitschern, die ersten Sonnenstrahlen kitzeln unsere Nase, das Leben rundherum verlagert sich fröhlich nach draußen, aber Sie fühlen sich trotz allem niedergeschlagen und „frühjahrsmüde“? Hinter diesem Gefühl kann sich eine Depression verbergen. Neben Weihnachten ist das Frühjahr für Menschen mit Depressionen die zweitrisikoreichste...

Gesund und lecker für alle Geschmäcker

"Sag mir, was du isst und ich sage dir, wer du bist." Unsere Ernährung nimmt großen Einfluss auf unsere Gesundheit und gilt nicht nur als Auslöser zahlreicher Zivilisationskrankheiten wie Diabetes mellitus, rheumatischer Erkrankungen, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Übergewicht, sondern wirkt auch maßgeblich auf unsere Psyche ein. Es...

Psychodiabetologie_Rhein-Jura Klinik

Psychodiabetologie: unser neues Therapieangebot für Betroffene von Diabetes mit psychischen Erkrankungen

Wenn ein Mensch an Diabetes erkrankt ist und zusätzlich eine psychische Erkrankung (beispielsweise eine Depression) hat, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für einen ungünstigen Verlauf des Diabetes. Die Psychodiabetologie nimmt sich dieser Problematik an. Nach dem aktuellen Forschungsstand sind Therapieansätze mit Psychotherapie und Medikamenten auch...

Zwangsstörung_Rhein-Jura Klinik

Was ist eine Zwangsstörung?

In Deutschland sind ungefähr 2 Millionen Menschen von handlungsbedürftigen Zwangshandlungen betroffen. Dazu kommt eine weitaus höhere Anzahl an Menschen, die nur vorübergehend an Zwangshandlungen leiden. Doch was genau ist eine Zwangsstörung eigentlich?   Die Zwangsstörung galt lange als chronische und nicht behandelbare Störung. Erst in den 1960er...

Einsamkeit an Weihnachten_Rhein-Jura Klinik

Stille Nacht, einsame Nacht? Wenn die Festtage krank machen

Stille Sonn- und Feiertage, lange Nächte und dunkle Tage – rund 3 % der Deutschen zwischen 14 und 75 Jahren verbringen Weihnachten alleine zu Hause. Das sind hochgerechnet etwa 2,4 Millionen Menschen. Leiden sie alle an Einsamkeit?   Alleinsein ist nicht gleich einsam sein. Als einsam gilt...

Angst- und Panikstörungen bei Lehrern_Rhein-Jura Klinik

Wenn Schule krank macht: Angst- und Panikstörungen bei Lehrern

Deutschland ist im Dauerstress. Äußere Stressfaktoren wie gesellschaftliche Krisen, ein beschleunigtes Arbeitsleben und ein immer höherer Leistungsdruck verursachen eine individuelle Überforderung. Besonders davon betroffen sind Lehrer. Kurzum: nur einer von zehn Lehrern hält bis zur Rente durch. Im Vergleich mit anderen Berufsgruppen sind Lehrer überdurchschnittlich...