BVDN WORKSHOP-TAGUNG: Akute Krisen und chronische Therapieverläufe psychischer Erkrankungen [12 CME beantragt]

Fr, 09.11.2018 - Sa, 10.11.2018 18:30 - 16:30

Der Berufsverband Deutscher Nervenärzte und Psychiater Baden-Württemberg und die Rhein-Jura Klinik in Bad Säckingen setzen nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr ihre gemeinsame Fortbildungsreihe fort und widmen sich diesmal dem besonderen therapeutischen Umgang mit unterschiedlichen Verläufen psychischer Erkrankungen. Akute Krisen sind für den Patienten oft durch ihre Unmittelbarkeit problematisch und für den Therapeuten durch ihre Intensität eine Herausforderung. Viele psychiatrische Erkrankungen sind dagegen durch einen chronischen und langwierigen Verlauf gekennzeichnet, der durch komorbide Störungen verkompliziert sein kann. Behandler müssen in ihrer alltäglichen Praxis die kurzfristige Probleme wie auch den langfristigen Behandlungsverlauf bewältigen.

In unseren Workshops wollen wir Hilfestellungen für diese Herausforderungen geben. In je 3-stündigen Workshops widmen wir uns  am Vormittag akuten Erkrankungen wie postpartalen psychischen Krisen, kritischem Alkoholkonsum und der Behandlung stressbedingter psychischer Erkrankungen am Arbeitsplatz. Am Nachmittag stellen wir uns den wichtigen Themen  chronische Essstörungen, Schmerzen und Depression. Namhafte Referenten vermitteln interaktiv Kenntnisse und Fertigkeiten  und teilen Erfahrungen aus ihrer alltäglichen therapeutischen Praxis mit.

Am Vorabend der Veranstaltung laden wir alle Teilnehmer und interessierte aus der Bevölkerung zu einer spannenden Autoren Lesung ein, in der eine Schriftstellerin über ihr Leben mit einer Angsterkrankung berichtet. Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung und den gemeinsamen Erfahrungsaustausch mit Ihnen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und können Sie sich zur Veranstaltung anmelden