24h telefonische Unterstützung für Betroffene und deren Angehörige:

+49 7761 5600-400 (gesetzlich versichert)

+49 7761 5600-700 (privat versichert)

Chronische Depression - Raus aus der Dunkelheit

Die spezielle CBASP-Therapie gibt chronisch depressiven Menschen berechtigte Hoffnung auf ein lebenswertes Leben

Unterstützungsformular Patienten (oben)

Hier bekommen Sie Unterstützung
Anrede
Rückrufoption
Datenschutzerklärung gelesen*
*) Pflichtfelder
Patient wurde erfolgreich in der Rhein-Jura Klinik behandelt

Als ich erst nach mehreren erfolglosen Therapien erfuhr, dass meine Krankheit chronisch sei, war ich am Boden zerstört. Mein neuer Arzt überzeugte mich von einem Aufenthalt in der Rhein-Jura Klinik, wo gegen meine chronische Depression eine spezielle Behandlung an-geboten wird. Heute kann ich sagen: Meine Entscheidung für die stationäre Therapie war die beste meines Lebens. Dominik G.
Ehemaliger Patient der Rhein-Jura Klinik

Bewertung wird geladen...
klinikbewertungen.de

Chronisch depressive Patienten können jetzt hoffen

Unter den verschiedenen Verlaufsformen einer Depression gilt die chronische Depression als besonders schwer behandelbar. Rund drei bis fünf Prozent der zurzeit rund vier Millionen Patienten in Deutschland leiden an einer chronischen Depression.

Häufig wird eine chronische Depression jedoch zu spät oder gar nicht erkannt. Wenn die betroffenen Patienten zu uns in die Rhein-Jura Klinik kommen, haben sie in der Regel bereits mehrere erfolglose Therapieversuche hinter sich, fühlen sich entmutigt und glauben kaum mehr an Besserung. 

Innerhalb unseres umfassenden Therapieangebots haben wir uns bei der Behandlung der chronischen Depression auf die amerikanische CBASP*-Methode spezialisiert: Es ist das einzige Psychotherapieprogramm weltweit, das speziell für die Behandlung der chronischen Depression entwickelt wurde. Nach neuesten klinischen Studien gibt dieser innovative Behandlungsansatz den Patienten die berechtigte Hoffnung auf eine spürbare Verbesserung ihrer Lebenssituation – bis hin zur Heilung. 

* „Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy“

Ist meine depressive Erkrankung chronisch?

Für den Verlauf jeder depressiven Störung ist es entscheidend, dass sie rechtzeitig erkannt und professionell behandelt wird. Wenn die Beschwerden trotz therapeutischer Maßnahmen über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr anhalten und sich eventuell sogar noch verschlimmern, kann es sich um eine chronische Depression handeln. 

Für die Betroffenen ergeben sich aus einer nicht erkannten oder unbehandelten chronischen Depression häufig schwerwiegende Folgen wie der Verlust des Arbeitsplatzes, eine Trennung von Beziehungspartnern, Einsamkeit, Selbstaufgabe, das steigende Risiko von Abhängigkeitserkrankungen und eine erhöhte Suizidgefahr.

Nutzen Sie bitte unseren Selbsttest. Dieser Stimmungsfragebogen ersetzt zwar keine Diagnose, doch er kann zuverlässige Hinweise darauf liefern, ob bei Ihnen Anzeichen für eine depressive Störung vorliegen. 

Die bekanntesten Symptome der chronischen Depression sind:

  1. anhaltend hoher Leidensdruck
  2. schwere Beeinträchtigung des Selbstbewusstseins
  3. Minderung des Selbstwertgefühls
Dr. Sonja Wahl - Leitende Psychologin und Psychotherapeutin in der Rhein-Jura Klinik

Wir wenden das innovative CBASP-Verfahren mit zunehmendem Erfolg an. Von den meisten unserer chronisch depressiven Patienten erhalten wir positive Rückmeldungen. Das bestärkt unser qualifiziertes Therapeuten-Team darin, die CBASP-Therapie gegen die Chronische Depression in allen Fachkliniken der Oberberggruppe anzubieten. Dr. Sonja Wahl
Leitende Psychologin und Psychotherapeutin, Rhein-Jura Klinik

Was Sie als chronisch depressiver Patient von uns erwarten können

Die Rhein-Jura Klinik ist eine Fachklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Innerhalb unseres umfassenden Therapieangebots haben wir uns auf die Behandlung von Menschen spezialisiert, die an einer chronischen Depression leiden. Das mehrstufige evidenzbasierte Therapiekonzept der innovativen CBASP-Methode sieht vor, dass die Patienten zunächst den Zusammenhang ihrer Krankheitssymptome mit ihren Erfahrungen in der Vergangenheit erkennen. Daraus sollen sie geeignete individuelle Reaktionsmuster auf positive Wahrnehmungen erlernen und gleichzeitig innere Widerstandkraft (Resilienz) gegen negative Erfahrungen im Alltag aufbauen, damit sie zwischenmenschliche Beziehungen zukünftig erfolgreicher gestalten können. 

Patienten werden mit individueller Therapie behandelt Patienten werden mit individueller Therapie behandelt

CBASP – Therapeuten als Sparringspartner

Im Gegensatz zur klassischen Verhaltenstherapie bringt der Therapeut während der mehr-stufige CBASP-Therapie seine persönlichen Empfindungen in kontrollierter Weise ein. Durch diese realistische Kommunikation kann der chronisch depressive Patient die kausale Beziehung zwischen seinen Verhaltens- und Denkmustern und den Konsequenzen, die sich daraus ergeben, nachvollziehen.

Nach der Situationsanalyse kann der Patient dann geeignete individuelle Reaktionsmuster auf positive Wahrnehmungen entwickeln und lernen, Beziehungen zu anderen Menschen zukünftig erfolgreicher zu gestalten. Gleichzeitig wird seine innere Widerstandkraft (Resilienz) gegen neue negative Erfahrungen im Alltag gestärkt. 

Kontakt aufnehmen

Ruhe finden. Aufatmen. Zurück ins Leben finden

In der heilsamen Umgebung des Südschwarzwalds können wir die Recovery unserer depressiven Patienten mit evidenzbasierten, individuellen biologischen Therapieverfahren unter-stützen. Alle zusätzlichen Behandlungsformen sind streng an einer antidepressiven Wirkung bei gleichzeitiger Vermeidung von Nebenwirkungen orientiert:

  • Psychopharmakologische Behandlung 
  • Wach- und Lichttherapien, vor allem in dunklen Jahreszeiten
  • physikalische Stimulationsverfahren 
  • Ergo- und Musiktherapie, Kreativ- und Körpertherapie, Achtsamkeitstherapie

Zu allen Behandlungskonzepten bieten wir unseren Patienten individuelle Sport- und Bewegungstherapien an.
Unser hauseigenes Schwimmbad ermöglicht auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen
eine sanfte Aktivierung ihres Bewegungsapparates. 

Kontakt aufnehmen

Erholung, Entspannung und Genuss

Neben den effizienten Therapieverfahren profitieren die Patienten der Rhein-Jura Klinik von den Annehmlichkeiten einer privaten Fachklinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie. Dazu zählen das gehobene Ambiente, die Ausstattung der Zimmer, die vorzügliche Küche sowie das attraktive und erholsame Freizeitangebot in einer reizvollen Umgebung.

Menschliche Verbundenheit ist dabei das prägende Element unserer Unternehmenskultur. Alle unsere Mitarbeiter fühlen sich zu Kollegialität und Transparenz verpflichtet. Wir sind fest davon überzeugt, dass sich unser faires und vertrauensvolle Miteinander positiv auf die Beziehung zu unseren Patienten auswirkt. 

Die menschliche Verbundenheit gilt auch für die sensible Zeit der Nachsorge, nachdem unsere Patienten ihre persönlichen Strategien („Coping-Strategien“) erarbeitet haben, um in ihrem zukünftigen Alltag auf Menschen und Situationen „richtig“ reagieren zu können, aber auch Rückschläge zu verarbeiten, ohne in ihr überwundenes Rollenmuster zurückzufallen. Deshalb können alle Patienten der Rhein-Jura Klinik das überregionale Netzwerk der Oberberg City-Center, zahlreiche Korrespondenztherapeuten und die Oberberg Patientengruppen zur ambulanten Nachsorge nutzen.

Wir sind 24 Stunden am Tag für Sie da

Das evidenzbasierte Behandlungsangebot der Rhein-Jura Klinik umfasst neben dem besonderen Schwerpunkt der chronischen Depression alle weiteren depressiven Krankheitsformen, das Burnout-Syndrom, Abhängigkeitserkrankungen, Angststörungen und posttraumatische Belastungsstörungen. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Therapeuten. In dringenden Fällen ist eine Akutaufnahme auf der Grundlage des
§ 107(1) SGB V möglich.

Gerne klären wir die Kostenübernahme und erledigen die gesamte Administration. Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten einer stationären Therapie übrigens auch von gesetzlichen Versicherungsträgern übernommen werden. 

Für Betroffene, deren Partner und Angehörige sind wir 24 Stunden telefonisch und online erreichbar.
Unser Aufnahmeteam erreichen Sie unter der Durchwahl +49 (0)7761 5600 830.

Kontakt aufnehmen

Handeln Sie rechtzeitig!

Sie sind nicht allein. Das gesellschaftliche Bewusstsein für seelische Störungen und psychische Erkrankungen wie die Chronische Depression ist gewachsen. Daher muss es weder Ihnen noch ihrem persönlichen Umfeld unangenehm sein, wenn Sie therapeutische Unterstützung zur Krisenbewältigung in Anspruch nehmen. Aus einer unbehandelten seelischen Störung können ernsthafte Beschwerden entstehen, unter denen Menschen ihr ganzes Leben lang leiden.  

Unterstützungsformular Patienten (unten)

Hier bekommen Sie Unterstützung
Anrede
Rückrufoption
Datenschutzerklärung gelesen*
*) Pflichtfelder